Skip to main content

FAQ

AGB

Unsere vollständigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Anfahrt

Bitte benutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Weitere Informationen finden Sie auch unter www.mvv-muenchen.de.

Bankverbindung

HypoVereinsbank München

IBAN: DE11700202706020162838

BIC: HYVEDEMMXXX

Bearbeitungsgebühr

Pro Person und reserviertem Platz berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 1,50.

Bedienungsgeld

Das Bedienungsgeld in Höhe von 9 % ist nicht im Gutscheinpreis enthalten und muss an die Bedienung direkt entrichtet werden.

Betriebe

Besuchen Sie uns auch in der Gaststätte „Zum Franziskaner“, der Traditionsgaststätte in der Münchner Innenstadt, im „Hotel Drei Löwen“, dem familiengeführten **** Hotel im Herzen von München und  im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz.

Bewirtungsrechnung am Reservierungstag

Sie erhalten auf Wunsch gerne am Reservierungstag eine Bewirtungsrechnung mit detaillierter Firmenanschrift über unser Servicepersonal. Sollten Sie nach der Wiesn eine ordentliche Rechnung benötigen, senden Sie uns bitte den Bewirtungsbeleg und die gewünschte Firmenanschrift per Email zu. Ohne Bewirtungsbeleg ist es nicht möglich, eine ordentliche Rechnung zu erstellen.

Bezahlung im Festzelt

Ihre Bewirtungsrechnung ist am Reservierungstag durch Gutscheine, Bargeld oder mittels EC-Karte zu begleichen. Kreditkarten werden nicht  akzeptiert. Wir bitten Sie die Rechnung vor Ort zu prüfen, da spätere Reklamationen nicht mehr berücksichtigt werden können.

Biergarten

In unserem teilweise überdachten Biergarten auf der Ost- und Südseite finden 1.100 Gäste einen Platz.

Einlass

Mit dem Kauf der Gutscheine erhalten Sie für Ihre Reservierung Einlasskarten. Diese haben ausschließlich am Reservierungstag ihre Gültigkeit. Eine Veräußerung oder Weitergabe der Einlasskarten oder Reservierung an Dritte ist nicht zulässig.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Einlasskarten mit den reservierten Plätzen übereinstimmt und wir darüber hinaus keine weiteren Karten vergeben können.

Auf den Einlasskarten finden Sie alle Informationen zu Ihrer Reservierung, wie Tag der Reservierung, Uhrzeit, Eingänge und Platzierung.

Sollte das Oktoberfestgelände wegen Überfüllung abgesperrt sein, gelten Ihre Einlasskarten am Eingang rechts von der Bavaria, P 13, als Zugangsberechtigung.

Familien

Jeden Dienstag ist von 12 bis 19 Uhr auf dem Oktoberfest Familientag. Viele Fahrgeschäfte haben dann vergünstigte Preise.

Im Servicezentrum hinter dem Schottenhamel Festzelt gibt es die Möglichkeit Ihr Kind zu wickeln.

Bitte beachten Sie, dass auf der Wiesn an Samstagen ganztägig und an allen übrigen Tagen ab 18 Uhr ein Kinderwagenverbot herrscht.

Geldautomat

In unserem Festzelt steht Ihnen zwei Geldautomaten für Bargeldabhebungen zur Verfügung.

Gutscheine

Unsere Gutscheine sind ab Mitte Juli erhältlich.

Denken Sie auch an Familie, Freunde und Geschäftspartner. Selbstverständlich können alle unsere Gutscheine auch ohne Reservierung erworben werden.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Bier-, Hendl- und Verzehrgutscheine mit Wiesn-Ende ihre Gültigkeit verlieren. Es besteht keine Möglichkeit sich Beträge für das nächste Jahr gutschreiben zu lassen.

Nicht verbrauchte Schützen-Festzelt Gutscheine können bis einschließlich 31. Oktober 2024 in unserem "Löwenbräukeller" eingelöst werden.

Gutscheinversand/-abholung

Die Gutscheine zum Versand werden, nach Erhalt der Zahlung, von Mitte Juli bis Ende August versichert an die angegebene Lieferadresse verschickt. Über den erfolgten Versand informieren wir Sie per E-Mail.

Die Gutscheine zur Abholung können von Montag, 19. August bis Dienstag, 3. September 2024 jeweils Montag und Dienstag von 9 bis 14 Uhr in unserem Stadtbüro im

Hotel Drei Löwen
Schillerstraße 8
80336 München

(links vom Hoteleingang)

abgeholt werden.

Bitte halten Sie bei der Abholung Ihre Kundennummer oder Ihren Ausweis bereit.

Sollten Sie persönlich verhindert sein, können die Gutscheine auch von einer Person Ihres Vertrauens abgeholt werden. Eine Vollmacht ist nicht nötig. Auch hier bitten wir darum die betreffende Kundennummer bereitzuhalten.

Jugendschutz

Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist der Aufenthalt in Bierzelten und Biergärten ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten nicht gestattet. Nach 20.00 Uhr dürfen sich keine Kinder unter 6 Jahren im Bierzelt aufhalten, auch nicht wenn sie sich in Begleitung ihrer Eltern, einer personensorgeberechtigten oder erziehungsbeauftragten Person befinden. Alkoholische Getränke dürfen an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren weder abgegeben, noch darf der Verzehr gestattet werden, auch nicht wenn sie von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Die Abgabe von Branntwein und Likör an Jugendliche unter 18 Jahren ist verboten.

Mindestabnahme

Verbunden mit einer Mittagsreservierung, Montag bis Mittwoch ist im gesamten Zelt die Abnahme von 2 Maß Bier und ½ Hendl erforderlich. Dies gilt ebenso für Abendreservierungen im Mittelteil. Für Abendreservierungen, Mittagsreservierungen am Donnerstag, Freitag, Feiertag, 02.10., Wochenendreservierungen auf der Galerie und in den Boxen ist eine Mindestabnahme von 2 Maß Bier, ½ Hendl und ein 18,00 € Verzehrgutschein pro Person erforderlich.

Bitte beachten Sie, dass etwaige Speisen- und Getränkevorbestellungen verbindlich sind und im bestellten Umfang berechnet werden.

Mitarbeiter

Das Schützen-Festzelt Team besteht aus rund 420 Mitarbeitern, aus den unterschiedlichsten Nationen, die sich gerne um Ihr Wohl kümmern.

Mittagswiesn

Zur Mittagswiesn von Montag bis Donnerstag von 11 bis 15 Uhr werden wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder spezielle Mittagsgerichte zu attraktiven Preisen anbieten.

Münchner Kontingent

Alle Informationen zur Reservierung im Rahmen des Münchner Kontingents erhalten Sie im Laufe des Sommers auf dieser Website.

Musik

Im Schützen-Festzelt sorgen traditionell Walter Bankhammer und Die Niederalmer für beste Stimmung.

Offizielle Wiesn Termine
  • 21. September 2024 - 10 Uhr Einzug der Wiesn Wirte
  • 21. September 2024 - 12 Uhr Der Anstich der Wiesn
  • 22. September 2024 - 10 Uhr Trachten-und Schützenzug
  • 26. September 2024 - 10 Uhr Wiesn Gottesdienst
  • 29. September 2024 - 11 Uhr Standkonzert
  • 06. Oktober 2024 - 11 Uhr Böllerschießen
Öffnungszeiten

Vom 21. September bis 6. Oktober 2024 haben wir von Montag bis Freitag täglich von 10 bis 22.30 Uhr und den Wochenenden sowie am Feiertag von 9 bis 22.30 Uhr für Sie geöffnet. Der Schankschluss ist an allen Tagen um 22.30 Uhr.

Rauchen

Im gesamten Schützen-Festzelt herrscht Rauchverbot. Bei Verlassen des Zeltes können wir bei Überfüllung keinen Wiedereinlass garantieren.

Im Festzelt gibt es keine Möglichkeit Tabakwaren zu erwerben.

Reservierungsfreier Bereich

Sie sind uns auch ohne Reservierung herzlich willkommen. Den reservierungsfreien Bereich finden Sie im Mittelschiff.

Reservierungszeiten

Die diesjährigen Reservierungszeiten finden Sie beim Anklicken des jeweiligen Tages direkt im Reservierungsportal.

Pro Reservierungstag ist nur eine Reservierungszeit (Mittag oder Abend) buchbar. Sitzplätze sind nur für die bestätigte Personenzahl reserviert und werden bis maximal 30 Minuten nach der bestätigten Reservierungszeit freigehalten.

Die reservierten Plätze sind zur bestätigten Zeit pünktlich und vollzählig einzunehmen. Bei Verspätungen von mehr als 30 Minuten besteht trotz Gutscheinkaufs kein Anspruch mehr auf die Plätze. Der Anspruch auf die Plätze verfällt bei vollständigem Verlassen des Tisches, auch wenn die Reservierungszeit noch nicht abgelaufen ist. Zusätzliche Stehplätze im Bereich Ihrer Reservierung sind aus brandschutzrechtlichen Gründen nicht gestattet.

Die Plätze sind nach dem angegebenen Ende der Reservierung freizugeben. Ein Verweilen nach dieser Zeit in den Gängen ist aus Sicherheitsgründen (Flucht- und Rettungswege) untersagt. Laut Oktoberfestverordnung weisen wir Sie darauf hin, dass nach Ablauf Ihrer Reservierungszeit das Festzelt zu verlassen ist.

Schützen

Mitglieder des Bayerischen Sportschützenbundes wenden sich für Reservierungsanfragen bitte direkt an den BSSB.

Souvenirs

Die original Schützen-Festzelt Souvenirs erhalten Sie am Souvenirstandl auf der Südseite des Zeltes oder jederzeit im Online Shop.

Speisekarte

Unsere aktuelle Speisekarte mit den traditionellen Schützen-Festzelt Schmankerln finden Sie im Laufe des Sommers in der Rubrik Speisekarte. Auch für Vegetarier und Veganer bieten wir zahlreiche Alternativen.

Standort

Das Schützen-Festzelt befindet sich am Ende der Matthias-Pschorr-Straße und liegt direkt am Fuße der Bavaria. Hier finden Sie den Lageplan.

Tipps

Im Servicezentrum (SZT) hinter dem Schottenhamel finden Sie die sowohl das Fundbüro, die Wiesn Polizei als auch die Feuerwehr und eine Sanitäterstation.

Weitere allgemeine Informationen zum Oktoberfest gibt es unter Allgemeine Infos.

Tischgrößen


Platzreservierungen sind tischweise, ab 8 bzw. 10 Personen möglich.

Trinkgeld

Das Trinkgeld entspricht nicht dem Bedienungsgeld und ist selbstverständlich eine freiwillige Leistung.

Weitergabe von Reservierungen

Die Reservierung gilt ausschließlich für den Besteller und seine Gäste. Die Veräußerung bzw. Weitergabe einer Reservierung ist ohne Zustimmung des Schützen-Festzeltes ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für die Versteigerungen von Reservierungen in sog. Internetplattformen wie z.B. ebay.

Eine Weitergabe berechtigt das Schützen-Festzelt zur sofortigen Kündigung des Reservierungsvertrages. Die im Vorverkauf erworbenen Gutscheine werden in diesem Fall nicht zurück erstattet.

Wiedereinlass

Bei Überfüllung des Festzeltes können wir beim Verlassen des Zeltes trotz Reservierung und Einlasskarten den Wiedereinlass nicht garantieren.

Zelt

Das Schützen-Festzelt ist im Jahr 2015 neu errichtet worden und bietet insgesamt 6.500 Gästen einen Platz. Zeltplan

Bitte beachten Sie, dass auf unserer rundlaufenden Galerie das Stehen auf den Bänken aus Sicherheitsgründen untersagt ist.

Mit unserem Balkon auf der Südseite verfügen wir über einen der schönsten Plätze der Wiesn mit einem wunderbaren Blick auf die Bavaria und das Riesenrad.

Das Schützen-Festzelt ist selbstverständlich barrierefrei zugänglich.